Willkommen auf TSV Hund und Katz e.V.

Bitte helfen Sie den Tieren und uns, denn wir sind auf Spenden angewiesen.

Mehr über Spenden

Wir, der Tierschutzverein Hund und Katz, begrüßt Sie herzlich auf unserer Homepage!

Unser Verein besteht aus Mitgliedern die in allen Regionen
Deutschlands zu finden sind. Die jahrelange Erfahrung im
Auslandstierschutz, wie auch unsere eigenen Schützlinge
aus dem Ausland ließ in uns die Idee wachsen einen
Tierschutzverein zu gründen. Diese Idee haben wir im
September 2012 umgesetzt, der Tierschutzverein
Hund und Katz wurde gegründet.  Unsere eigenen
Erfahrungen und Kontakte führten dazu, dass wir uns
als Schwerpunkt dem Tierschutz in den spanischen
Städten Jaca und Villablino zuwenden.

Weiterlesen...

Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

C. Darwin

Download Fragebogen  
Download Schutzvertrag

Vereinstreffen 2015 im Hundehotel Moldan in Postmünster

                                                                                        

Vereinstreffen und Mitgliederversammlung im November 2015 im Seehotel Moldan in Postmünster

 

 

 

Was ein Zeitungsinserat bewirken kann - Leo

Leo war ca. fünf Jahre im nordspanischen Tierheim Villablino. Über sein vorheriges Leben war leider nichts bekannt. Die freiwilligen Helfer im Tierheim dort wünschten dem netten Rüden so sehr, dass er in seinem Leben auch noch einmal ein richtiges eigenes Zuhause bekommen könne. Leider hat sich lange Zeit nichts getan.... Ein Mitglied vom TSV Hund und Katz in Deutschland fand Leo auch so liebenswert und spendierte ihm zusammen mit dem Rüden Pedri, der auch in Villablino "sitzt" eine gemeinsame Zeitungsanzeige, welche im Januar 2015 gleich dreimal geschaltet wurde. Wieder hat sich nichts getan, kein einziger Anruf.... Dasselbe TSV Hund und Katz-Mitglied verlor im Februar 2015 seinen geliebten großen Podencorüden Puschkin, zwei Podencomädels waren noch da und da wurde der Entschluß gefasst, dass das verwaiste Rüdenkörbchen ein anderer weißer Rüde erben durfte. Die Wahl wurde zwischen dem so geliebten Leo und einem anderen Rüden, Lucero, getroffen. Die Entscheidung fiel auf Lucero. Er durfte Ende Februar in diese Familie ziehen. Leo wurde dann wieder zusammen mit Pedri eine Dreier-Anzeige spendiert, außerdem wurde ihm über die Ferne ein Versprechen geschickt, "Ich werde alles dafür tun, dass auch Du Deine Familie findest!" Für den Pedri hat leider wieder keiner angerufen und für den Leo eine Frau.
Und genau diese Frau war es! Leo hatte ein neues Zuhause gefunden. Er wurde in Deutschland, in der Stadt Landshut, von seinem neuen Frauchen sehnsüchtig erwartet. Anfang Mai war es dann soweit. Leo war endlich beim Transport von Spanien nach Deutschland zusammen mit vielen anderen glücklichen Fellnasen dabei und durfte in sein neues Heim ziehen. Ein wunderbares Haus mit kleinem Garten. Die Zeit des Liegens auf Betonboden und Haschen nach ein paar Streicheleinheiten von den vielbeschäftigten ehrenamtlichen Pflegern war vorbei. Ein wunderbares Körbchen und weiche Decken und leckeres Futter und die ganz Liebe seines Frauchens gab es jetzt für den wunderbaren Leo. Leo ist jetzt überglücklich!
Nicht jeder bemerkt die Hunde auf unserer Homepage TSV Hund und Katz. Zeitungsanzeigen bewirken manchmal kleine Wunder wie uns Leos Geschichte und auch die Geschichte von anderen Hunden in der Vergangenheit gezeigt hat. Wenn Sie lieber Leser dieser Zeilen Lust haben, so ein "Zeitungsinseratpate" zu werden, vielleicht sogar für ein bestimmtes Tier, das Sie in Ihr Herz geschlossen haben, aber nicht selbst adoptieren können oder schon genügend eigene Hunde haben, dann können Sie uns dafür gerne eine Spende mit dem Verwendungszweck "Zeitungsinseratpate" auf unser Vereinskonto überweisen. Die Anzeigen gibt es von ca. 15 Euro bis ca. 50 Euro aufwärts, je nachdem wie oft sie in einer Woche geschaltet werden und in welcher Region sie verbreitet werden.  Wir beraten Sie gerne.
Vereinskonto TSV Hund und Katz e. V., Sparkasse Fulda, IBAN:   DE49 5305 0180 0004 0032 92, BIC:   HELADEF1FDS

Letzte Einträge

Leider kam ich in den letzten Tagen nicht zum Schreiben. Poleo Michel von und zu Lönneberga hält mich und meine Familie ziemlich auf Trab. Nach dreimal Poleo-Laufen am Tag und allen anderen Alltagsarbeiten und Job falle ich abends todmüde ins Bett. Außerdem habe ich das Gefühl, meine Arme sind gefühlte 20 cm länger durch das ständige Leine-Ziehen. Bilanz der letzten Tage: • 2 x ...
Seit Pfingstmontag ist Poleo bei uns. Es war eine turbulente Zeit mit vielen Überraschungen und manchmal auch Rückschlägen. Seit zwei Tagen stellt sich eine gewisse Beruhigung ein. Poleo wird ruhiger, hört besser, ist nicht mehr so hektisch. Ein ganz, ganz lieber, freundlicher Kerl, aber auch ein großes Schlitzohr, der bereits die erste Stunde bei der Hundetrainerin hinter sich hat. Sie ist b...
Unser Kater Mateo lebt jetzt 3 Wochen in Braunschweig und hat unser Leben bereichert. Er ist ein Schatz durch und durch. Als wir ihn in Bad Oeynhausen abgeholt haben waren wir sehr gespannt. Im Hotel in Vlotho war er dann schon sehr schmusig. (Wie Frau Kermes es beschrieben hat. Hier ein riesiges Dankeschön für die netten Telefonate), es war mit ihm alles sehr vertraut, als würden wir u...

 HUK Logo cmyk

 

Übernehmen Sie eine Kastrationspatenschaft!

Vermittlungstiere finden leichter ein neues Zuhause, wenn sie bereits kastriert sind und bei einer Unterbringung in einer Pflegestelle oder Tierpension gibt es weniger Probleme.

Kastrationen sind das A und O, um eine ungewollte Vermehrung zu vermeiden.
Unterstützen Sie unsere Arbeit und geben Sie einem Tier die Chance, dem ewigen
Teufelskreis zwischen Trächtigkeit und Mutterpflichten, aber auch dem ständigen Trieb nach einer läufigen Hündin zu entkommen. Wir sehen Kastrationen langfristig als
effektivste Tierschutzmaßnahme um nachhaltig das Elend hungernder und kranker
Hunde und Katzen zu durchbrechen.

Die Kosten für eine Kastration in Spanien belaufen sich bei einer Hündin auf rund 150,- Euro, bei einem Rüden auf 80,- Euro, bei Katzen auf 70,- Euro und bei einem Kater auf 40,- Euro.

Sie können gerne zweckgebunden spenden, indem Sie auf der Überweisung “Kastration” angeben. Oder Sie übernehmen die Kastrationspatenschaft für ein bestimmtes Tier unserer Homepage. Auf jeden Fall bleibt Ihre Spende eine einmalige Zuwendung. Wie z.B. für

Argos in Villablino

  Kari in Jaca, 

oder Guiri in Jaca 

Sie möchten eine Kastrationspatenschaft übernehmen?

Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, welche Hunde und Katzen noch nicht kastriert sind und dringend auf Ihre Spende warten. Bitte geben Sie auf Ihrer Überweisung den Verwendungszweck und den Namen des Tieres an, für das Sie eine Kastrationspatenschaft übernehmen wollen.

Wenn Sie uns vorher in einer E-Mail Ihre Adresse mitteilen, können wir Ihnen nach erfolgter Kastration eine Bestätigung des Tierarztes zukommen lassen, der den Eingriff durchgeführt hat.

Unsere Kontaktdaten sind:

TSV Hund und Katz
Hattenhofer Str. 14
36124 Eichenzell

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sparkasse Fulda
Konto-Nr.: 4003292
BLZ: 53050180

IBAN

DE 49 530501800004003292

BIC HELADEF1FDS

Zertifikat

Kontakt

Home
TSV Hund und Katz
Hattenhofer Str. 14
36124 Eichenzell
Email
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!