1. TSV Hund und Katz Treffen -

ein wirklich gelungenes Wochenende !

 

Hier möchten wir einen kleinen Rückblick über unser 1. TSV Hund und Katz e.V. Treffen in Postmünster im Seehotel Moldan, „dem Stern am Hundehimmel“, geben. J

Wir waren eine hundebuntgemischte Truppe von Mitgliedern/Freunden und Adoptanten des TSV Hund und Katz.

Das Wetter an diesem Wochenende war sehr viel schlechter vorhergesagt als dann eigentlich eingetroffen, was uns allen immer wieder positiv auffiel, waren wir doch sehr viel draußen im Bereich des Dogotels sowie der wunderschönen Gegend rund um den Rottauensee unterwegs.

Das Dogotel bot uns sehr gute Möglichkeiten unser Treffen in sehr entspannter Atmosphäre zu genießen, da es über einen eingezäunten Freilauf, einen eingezäunten Agilityparcours, eine Hundedusche und noch viele weitere hundefreundliche Extras verfügt.

So durften unsere Hunde sich im ganzen Hotel frei bewegen, nur während dem Essen blieben sie an der Leine im Restaurant. Abends in der Hotelbar waren natürlich auch alle Vierbeiner dabei und bei einem gemütlich, prasselenden Kaminfeuer klangen die Abende aus.

An dieser Stelle möchten wir kurz einwerfen, das es wirklich eine tolle Erfahrung ist als Hundehalter in einem Doghotel wie dem Seehotel Moldan einzuchecken. In jedem Fall empfiehlt sich die Erfahrung einmal Gast in einem Hotel zu sein, in dem man sich als Hundehalter so ungezwungen bewegen kann

Unser Treffen begann am Freitagabend, an dem wir in den Abendstunden langsam alle eintrudelten, hatten doch manche eine recht weite Anreise und doch einige Stunden der Anfahrt in Kauf genommen.

Den ersten Abend verbrachten wir mit der Erkundung des Hotelgeländes, dem ersten gemeinsamen Abendessen und einem gemütlichen Beisammensein in der Hotelbar.

Der Samstag startete mit einem superleckeren Frühstück, anschließend trafen wir uns alle auf dem eingezäunten Hundeauslauf, damit nähere Bekanntschaften unter unseren Vierbeinern geschlossen werden konnten.

Über die drei Tage hinweg war es sehr friedlich, wir können nur zwei getackerte Ohren vermelden, was im Verhältnis der vielen Hunde doch ein recht entspanntes Miteinander aufzeigt.;-)

Am Samstag, dem Haupttag des Treffens, bildeten wir am Vormittag zwei Gruppen und wechselten uns ab, um unter Anleitung von Martina Amberg den Agilityplatz zu nutzen.

Die zweite Gruppe absolvierte unter Anleitung von Julia und Robert Nowotny leichte Einstiegsübungen in das Mantrailing. Dabei wurden ganz neue Talente entdeckt, vor allem die ganz kleinen, waren dabei ganz groß.

Jedes Frauchen freute sich darüber von ihrem Vierbeiner zum Schluß gefunden worden zu sein, die Hunde hatten dabei riesen Spaß wurde es ihnen doch mit einer Portion Leberkäse und Babynahrung gedankt.

Nach einer kurzen Mittagspause starteten wir mit dem Spaziergang rund um den Rottauensee und obwohl eigentlich Regen angesagt war, brachten wir bis fast ganz zum Schluß alles trockenen Fußes hinter uns. Nur am Ende der „Aufwärmphase“ mit Tee, Glühwein und Stollen wurde das Wetter etwas garstig.

Bis zum Abendessen konnten nicht nur unsere Vierbeiner etwas pausieren. Für den Abend war auch wieder ein kleines Programm geplant. Nach einem sehr guten Abendessen begann, der Verkauf der Lose. So freuten sich jeder über die anschließende Tombola, bei der mit auf den Hund zugeschnitten Preisen überrascht wurde, sowie dem Buhoverkauf.

Wir alle, samt unserer Vierbeiner, haben das Wochenende sehr genossen, hat es uns doch seit längerem wieder zusammengebracht, viele schöne Gespräche beschert, neue Trainingsmöglichkeiten aufgezeigt und einfach ein schönes Wochenende verleben lassen.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Ihr TSV Hund und Katz-TEAM

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen