Tierheim Villablino

Villablino ist eine ca. 11.000 Einwohner zählende Kleinstadt in der Provinz Leon. Die umliegende Region ist das sogenannte Bierzo, eine weniger bekannte Gebirgslandschaft. Die umliegenden Gebirgsketten erreichen eine Höhe von ca. 2000 Metern, dass lädt in den warmen Jahreszeiten zum Wandern ein, im Winter ist Skifahren auf etlichen Pisten möglich. Die Gegend rund um Villablino ist durch die beeindruckende Natur, sowie die zum Teil halbverlassenen kleinen Dörfer sehr Interessant und Faszinierend. Die Stadt an sich bietet eigentlich keine nennenswerten Sehenswürdigkeiten, darum geraten viele Hunde auch in Vergessenheit. In Villablino wurde einst Kohle abgebaut, mit der Schließung der Kohleförderung geriet die Region in hohe Arbeitslosigkeit. Viele Häuser und Läden in der Stadt stehen leer und es wirkt teilweise wie ausgestorben. In der Umgebung gibt es noch immer viele Herdenschutzhunde, die auf Vieh- und Schafherden aufpassen und sich um sich selbst kümmern müssen. Haben die Tiere keinen Nutzen für die Menschen, leben sie auf der Straße ohne das ihnen jemand beachtung schenkt. 

 

Das Tierheim selbst liegt etwas außerhalb der Stadt, es existiert seit nun 15 Jahren, wurde zu beginn aber nur von zwei Personen geführt, die sich lediglich auf die Grundversorgung der Hunde konzentrieren konnten, Vermittlungen kamen fast nicht zustande.
Inzwischen ist die Zahl der ehrenamtlichen Helfer Angestiegen. Einige sind selbst Pflegestelle, es gibt Freiwillige, die sich auf die Vermittlung der Hunde konzentrieren. Alle Tiere bekommen ein Gesundheitszeugnis, sind geimpft, gechipt, gegen Parasiten behandelt und kastriert und müssen nicht um ihr Leben fürchten. 

Das Tierheim verfügte schon von Anfang an über Kanalisation und Wasser, um die 43 Zwinger mit durchschnittlich 80 Hunden sauber zu halten. Dort finden sich Hunde aller Rassen, Größen und jeden Alters. Pro Zwinger werden 2 bis 5 Hunde gehalten, abhängig von Größe und Verträglichkeit. Jeder Zwinger im Tierheim verfügt über ca. 4 qm. Sie sind aus Stein, haben ein Metalldach und dünne Isolierungen. Im Inneren der Zwinger gibt es erhöhte Zonen, wo die Tiere schlafen und die meiste Zeit des Tages verbringen. Die erhöhte Zone soll eine Abgrenzung sein zu der Stelle, an der sie ihre Geschäfte verrichten, nicht immer funktioniert dieses Prinzip.



Die engagierte Arbeit des kleinen Teams an Freiwilligen ist wirklich bemerkenswert, kämpfen sie doch ständig gegen Geldmangel, Behörden und nicht zuletzt gegen das Wetter, denn man darf nicht vergessen, dass wir uns hier in einer Gebirgsgegend befinden in denen die Winter bitterkalt und schneereich sind.

2017 konnte durch viele kleine und große Spender eine kleine Solar-Heizung eingebaut werden, um diesem Problem entgegen zu wirken. So wird nun auch Strom für ein wenig Licht und ein Telefon erzeugt, wordurch das Tierheim nicht mehr gänzlich von der außenwelt abgeschnitten ist. Durch die vielen helfenden Hände können nun zu den einzelnen Hunden immer gute Informationen geliefert werden und auch vor Ort kommen Vermittlungen zu Stande.

 

Unser aktuelles Projekt in Villablino ist die erneuerung der Außenzwinger. Vor fast 10 Jahren wurden diese von den Feiwilligen in Eigenregie errichtet, auf dem letzten Bild sieht man die arbeiten dazu. Nach vielen harten Wintern und verschiedensten Hunden sind die damals günstig eingekauften Materialen am Ende. Es gibt viele Drähte und spitze Ecken und Kanten, die ein großes Verletzungsrisiko für die Hunde darstellen. Gemeinsam mit unseren Unterstützernen versuchen wir nun das Geld zusammen zu bekommen, um mit der erneuerung der Außenzwinger zu beginnen. Wir planen dies im März 2019 und freuen uns sehr, das die Stadt mit arbeitsleistung unterstützen möchte. 

 

 

 

Adresse des Tierheims in Villablino:

Asociacion protectora de animales de laciana
Apartado de correos nº20
24100
Villablino
Leon
 
Adresse für Spendenpackete:
Ana Isabel sierra Pérez
Cl. La fragua S/N
24530 Valtuille de Abajo.
El Bierzo.
 
 
 
 

Homepage: www.perretesenadopcionbierzo.es.tl
Koordinaten für Navigation: 42°55`58``N, 006°19`57``W

Hier haben wir für Sie einen Rundgang durch das Tierheim in Villablino und seine Umgebung zusammengestellt.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=LAyk32d_388

Hier noch  Links für Sie.

Sie zeigen die  Aufbruchsstimmung  der Hunde, die am 19.07.2013 und am 10.01.2014 in ihre neue Heimat reisen: nach Deutschland. 

Als ob  die Hunde es wissen und sich freuen. Amüsieren Sie sich darüber :-)

Transport 19.07.2013: http://www.youtube.com/watch?v=FXmQyRDSxrk&sns=em

Transport 10.01.2014: https://www.youtube.com/watch?v=WLsWfI9_Xz0&feature=youtube_gdata_player

 

Wir hoffen damit konnte Ihnen ein guter Einblick in die Situation vor Ort gewährt werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen