Eine Patenschaft - warum brauchen wir sie?

 

In unseren Tierheimen treffen wir auf viele verschiedene Tierschicksale.

Andere Länder, andere Ansichten, schlechte Gesetzliche Regelungen für Haustiere.

Und so kommen manchmal Hunde in unsere Obhut, für die es wenig Vermittlungschancen gibt!

Oft wurden sie misshandelt, sodass sie das Vertrauen zu Menschen verloren haben. Vielleicht sind sie auch schon lange krank und wurden nie behandelt, weil die Menschen vor Ort einfach kein Geld für nötige Untersuchungen übrig haben. Oder aber, die Hunde sind alt geworden und können nicht mehr die nötige Leistung erbringen und die Menschen werden ihnen überdrüssig.

 

Alt, Krank, Unsozialisiert, Misstrauisch, Verletzt, - Sie werden zu unseren ständigen Schützlingen. Sie bleiben länger oder sogar für immer.

 

Wenn diese Tiere eine Chance bekommen, so fällt die Schutzgebühr symbolisch aus, denn wir wissen, das ein alter Hund früher oder später besondere Aufmerksamkeit braucht und sicherlich häufiger ein Tierarztbesuch von nöten sein wird.

 

Wir müssen ehrlich sein - diese Tiere kosten uns dennoch sehr viel Geld!

 

Darum eine Patenschaft übernehmen und Chancen eröffnen!
 
Durch eine gezielte Patenschaft können wir dem einzelnen Tier helfen. Manchmal wägt man ab, was wichtiger ist, als Pate ist es ihre Entscheidung, wo geholfen wird.
 
Rettungs-Pate für Portugal*
Viele tolle Hunde sitzen unverschuldet hinter Gittern. Diese Hunde müssen mit einer Fähre aufs Festland gebracht werden und dort medizinisch versorgt werden, danach folgt der Transport oder Flug nach Deutschland.
Überhaupt die Möglichkeit zu haben in das sichere Tierheim zu kommen, ist schon die erste Miete und mit einer Rettungs-Patenschaft können sie einer Fellnase in eine sichere Zukunft verhelfen. Wir unterstützen so gut es geht die Rettung der Hunde, allerdings sind die kosten sehr hoch, sodass wir ohne gezielte Spenden nicht übermäßig Hilfe in diesem Bereich leisten können.
 
Senior-Patenschaft und Handicap-Patenschaft*
Alt, krank und vielleicht nicht ganz normal. Geben sie einem Hund die Chance auf reisen zu gehen und übernehmen sie einen Teil der Kosten, die das Tier verursacht. Auch ein Alter Hund braucht die gleiche Versorgung bevor er auf reisen gehen kann, wie ein junger. Dennoch möchten wir gerade jenen, die nicht mehr mit ihrer Jugend prahlen können, helfen. Medikamente sind teuer und können so finanziert werden. Adoptanten bezahlen lediglich noch eine Symbolische Schutzgebühr, in manchen Fällen gibt es nur noch einen Gnadenplatz für die letzten Wochen. Mit einer Patenschaft helfen sie uns Lücken zu schließen und für andere Notfälle da zu sein.
 
Katzen-Patenschaft*
Die Vermittlung von Katzen aus dem Ausland funktioniert leider nur bedingt nach Deutschland. Es gibt dort viele schöne Mietzen, aber die Kosten für Samtpfoten ist in Anbetracht zu Katzen aus dem Heimatland einfach zu hoch. Sind wir ehrlich, gibt es in Deutschland selbst einige Ecken, an denen Katzenkastrationsprojekte angesagt wären. Wir möchten dennoch helfen. Sie können Pate einer bestimmten Katze werden, Futter-, Tierarzt- Reise- oder andere Anteilskosten übernehmen und so einer Samtpfote leichter zu einem Zuhause verhelfen.
 
Aushang-Patenschaft**
Gesehen werden ist alles! Wenn sie Zeit haben und gerne mit Menschen in Kontakt treten, werden sie Aushang-Pate. Sie erhalten von uns Regelmäßig einen Handzettel zum Ausdrucken, den sie an öffentlichen Pinnwänden anbringen können. So kann man die Chancen auf Vermittlungen erhöhen und auch auf den Verein aufmerksam machen. Das ganze Kostet sie nur ihre Zeit und Engagement und das Material das sie zum Drucken verwenden.
 
NEU NEU NEU - Futter-Patenschaft - NEU NEU NEU
Nie war Spenden leichter! Statt Geld zu senden, kaufen sie direkt beim Hersteller "Reico" benötigtes Futter.
Dieses wird an unsere Vereinsadresse gesendet und bei genügend Spenden als Großsendung in das jeweilige Tierheim geschickt.
Bei Interesse auf diesem Weg Futter zu Spenden, kontaktieren Sie bitte direkt Frau Amberg, die ihnen dann gerne den Ablauf erklärt.
 
 
 
Kontaktieren sie uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einen unserer Ansprechpartner.
 
 
*Wenn sie möchten, werden sie Namentlich als Pate genannt und informiert, sobald sich etwas bei einer Vermittlung tut.
Bitte haben sie Verständnis, das wir bei einer Vermittlung nicht garantieren können, das sie weiterhin Informationen über ihr Patentier erhalten, das hängt ganz vom Adoptanten ab.
Gerne stellen wir ihnen Aushangzettel zur Verfügung, um für ihr Patentier Werbung zu machen.
** Bei der Aushang-Patenschaft entstehen natürlich keine Kosten! Wir benötigen lediglich ihre Daten um ihnen die Aushänge zuschicken zu können.
 
 
Sie möchten helfen, können sich aber nicht entscheiden?
 
Dann werden sie ein Teil unseres Vereins und unterstützen sie den TSV Hund und Katz e.V. als Mitglied einmal Jährlich mit einem Mitgliedsbeitrag von 30 Euro und helfen sie dort, wo es nötig ist.
Informationen unter Mitgliedschaft - Mitglied werden!


 

 

Übrigens:

Tier-Patenschaften können selbstverständlich auch von Unternehmen, Vereinen, Bürogemeinschaften, Schulklassen etc. übernommen werden!

 

 

***

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen