Hinzugefügt 2012-12-02 18:26:09

Beschreibung

Guiri suchte während eines Sturmes Zuflucht im Motor eines Auto´s. 
Ihr klägliches Miauen hat sie, Gott sei dank, verraten.
Sie ist ca. im Mai 2011 geboren und damit jetzt knapp 4 Jahre alt (Stand Feb. 2015).

Alles was der netten Katzendame noch fehlt ist ein kuscheliges Plätzchen, wo sie ihr
Leben im Aussenbereich leben könnte.

GUIRI ist kastriert und FIP und Leukose negativ. und könnte beim nächsten Transport
nach Deutschland reisen. Sie ist mind. 1 x 5-fach geimpft, gechipt, kastriert und mit
EU-Pass in ihr neues Zuahause reisen.

update 04.09.2013 und 20.05.2014:  Guiri ist gesellig mit anderen Katzen - sie ist ist die Kontaktfreudigste von allen, aber sie ist auch die Unterwürfigste im Katzenhaus.

Wenn mehr Personen als die tägliche Betreuerin kommt, versteckt sie sich schnell.

Das Problem mit Guiri ist, dass sie außerhalb der Katzentoilette pinkeltauf Decken oder Matten und deshalb ist Guiri auch noch nicht vermittelt worden, die Arme.

Wir vermuteten bisher, dass dies stressbedingt ist und wenn Guiri an einen ruhigen (Einzel-) Platz kommt, könnte sich das von selbst geben. Nach dem letzten update  müssen wir umdenken.

Guiri lebt z.Z. mit Vecina, und Sani zusammen. Sie verträgt sich mit diesen durchaus dominanten Katzen gut.  Daher schließen wir ihr "Daneben-Pinkeln" als eine Art Protest auf Katzenart aus.

Video - April 2014:  http://youtu.be/yym_rdX8SQA

update 19.05.2014: durch eine Nachfrage bekamen wir folgende Antwort:

"Guiri war zuerst auf einer spanischen Pflegestelle. Sie hat von Anfang an überall hingepinkelt,  auf Decken, ins Katzen- und Hundebettchen, ins Bett des Pflegefrauchens. Ja manchmal macht sie sogar ihr großes Geschäft nicht ins Katzenclo,  warum auch immer. Sie haben den Urin auf Erkrankungen untersucht, ohne pathologisches Ergebnis. Sie haben versucht dieses seltsame Verhalten zu analysieren. Sie wissen es bis heute nicht.  Die Pflegestelle hat Guiri dann ins Katzenhaus gebracht, dort Dasselbe. Deshalb hat die nette "Maus" auch bis heute noch kein Zuhause gefunden :-(((.
 

Guiri wurde dann im Tierheim ängstlicher. Sie hat sich mit den dort lebenden Katzen gut arrangiert, hat sich sogar mit der - bis vor kurzem dort lebenden Katzenchefin Emma - vertragen. 

Sie versteckt sich wenn Fremde kommen. Wenn sie hochgenommen wird, kratzt und beißt sie nicht".

Nach vielen Überlegungen sind  wir zu dem Schluß gekommen: für Guiri kommt eine Vermittlung in eine Wohnung nicht in Frage.  Sie könnte nur auf einem bauernhofähnlichen Anwesen leben, oder Haus, im Aussenbereich,  wo man ihr ein wind- und wettergeschütztes kuscheliges Bettchen in einer Scheune oder Gartenhaus einrichtet, so dass sie beschützt ist, ihre Streicheleinheiten bekommt und gefüttert wird. Eine Haltung im Haus, in der Wohnung scheint aufgrund ihrer seltsamen Angewohnheit unmöglich geworden.

Sollten Sie Guiri so etwas anbieten können, ist das auf jeden Fall besser, als ihr Leben im Tierheim verbringen zu müssen.

     

 

Vermittelt wird nur nach Platzkontrolle, mit Schutzgebühr  und Ihrer Bereitschaft Ihre Katze bei vorher vereinbarten Örtlichkeiten abzuholen.

 

Zusatzinformationen

Tierheim Jaca
Kastriert ja
Weight ---
Rasse EKH
Color weiß/schwarz
Geschlecht weiblich
Alter geb: Mai 2011
Vermittlungsdatum ---
Katzenerkrankungen getestet: FIV, FIP, FeLV FIV,FIP u. FeLV negativ
kennt Hunde nein, aber Kinder
Vertraeglich mit Katzen und Hunden ---
Verträglich mit Rueden / Huendinnen ---

Orte


Jaca Spanien

Details der Anzeige

Anzeigen ID: 111
Besucher: 5139
Gültig bis: 2031-12-09 18:22:00